black out poetry – versteckte Gedichte

Ein Buch. Hunderte Seiten. Tausende Worte. Mit Worten anderer aus Altem Neues schaffen. Man braucht einen Stift zum durchstreichen, nicht zum Schreiben. DIY Poesie für Anfänger. Ich bin auf den Begriff "Black out poetry" oder auch "hidden poems" gestoßen, als ich ein altes Buch fand, dass niemand mehr zu brauchen schien. Auch wenn die Geschichte …

black out poetry – versteckte Gedichte weiterlesen

Advertisements

Mein Kalender

Die Schule hat wieder angefangen und nachdem ich, wie viele andere auch, in Schuljahren lebe, hat somit auch ein neues Jahr begonnen. Zeit für einen neuen Kalender! Im Post "Wie ich plane" habe ich bereits ein bisschen über meinen Kalender erzählt. Hier möchte ich nun einmal genauer auf meinen Organisator des Lebens eingehen und erzählen …

Mein Kalender weiterlesen

Bullet Journal – warum ich es nicht mehr benutze

Im Blogpost "Wie ich plane" habe ich bereits erwähnt, dass ich kein Bullet Journal mehr führe. Aber warum habe ich nach 8 Monaten wieder damit aufgehört? Die Idee dahinter fand ich ja immer gut und doch liegt es mittlerweile nur noch in meiner Schreibtischschublade. Wie konnte es so weit kommen? Was ist überhaupt ein Bullet …

Bullet Journal – warum ich es nicht mehr benutze weiterlesen

Wie ich plane

Damit ich organisiert leben kann, muss ich planen. Hierzu verwende ich eine Mischung aus Bullet Journal und einem herkömmlichen Kalender. Nun könnt ihr in zwei einfachen Schritten erfahren, wie mein Planungskonzept aussieht. Schritt 1: der Kalender Um immer und überall meine Termine zu wissen, sofort Notizen machen zu können und somit einen kleinen Überblick zu …

Wie ich plane weiterlesen

One line a day – a five year memory book

Ich liebe es, mein Leben festzuhalten. Deswegen vlogge ich größere Anlässe und Ferien, halte jeden Urlaub in einem Fotobuch fest, scrappe in meinem Scrapbook,... Und ja, auch dieser Blog ist ein Ergebnis meines „Ich-muss-alles-dokumentieren-Drangs“. Auch Tagebuch zu führen habe ich mehrmals versucht, aber immer dann, wenn etwas Wichtiges passierte, hatte ich keine Lust oder Zeit …

One line a day – a five year memory book weiterlesen